Zum Inhalt springen

Unterstützer werden!

Seit über 35 Jahren leistet ELSA als unabhängige, politisch neutrale und als gemeinnützig anerkannte Organisation einen Beitrag zur Ausbildung von Studenten der Rechtswissenschaften, Referendaren und jungen Juristen. ELSA hat es sich zum Ziel gesetzt, Juristen vom ersten Semester an bis zum Eintritt in das Berufsleben den Blick über den nationalen und universitären Tellerrand zu ermöglichen sowie ein Gespür für internationale Zusammenhänge zu entwickeln.

Heute ist ELSA in über 40 Ländern und 300 Universitäten vertreten und zählt mehr als 40.000 Mitglieder. Die fast 11.000 Mitglieder in Deutschland sind in 43 lokalen Gruppen organisiert. Damit ist ELSA in Deutschland an jeder juristischen Fakultät vertreten.

1992 hat sich auch in Dresden eine lokale ELSA-Gruppe gebildet. Heute ist ELSA-Dresden e.V. mit seinen knapp 200 Mitgliedern einer der aktivsten Fakultätsgruppen in Deutschland. In den vergangenen 25 Jahren hat ELSA-Dresden e.V. einen aktiven Beitrag zur Juristenausbildung vor Ort, beispielsweise durch Studienfahrten zu verschiedensten Institutionen, Organisation simulierter Vertragsverhandlungen und Informationsveranstaltungen zum Auslandsstudium geleistet.

 

Erst durch die Unterstützung der Förderer ist ELSA in der Lage, Ideen und Ziele in Form von Projekten und Aktivitäten zu verwirklichen. Neben dem finanziellen Beitrag unterstützen die Förderer ELSA-Dresden e.V. beispielsweise durch Ratschläge, die Vermittlung von Kontakten und durch ihre Teilnahme als Referenten bei verschiedensten Veranstaltungen.

 

Im Folgenden möchten wir versuchen, auf einige Ihrer potentiellen Fragen Antwort zu geben:

Was ist der Förderkreis?

Der Förderkreis stellt eine enge Form der Kooperation mit ELSA dar. Durch die finanzielle und ideelle Unterstützung unserer Förderer wird es ELSA-Dresden e.V. ermöglicht, die Ideen und Ziele von ELSA zu fördern. Insbesondere die Internationalität, die wir durch unser Programm den Studenten an den Universitäten näherbringen und unsere studienbegleitenden Angebote zur juristischen Praxis bieten hier Anknüpfungspunkte. Damit tragen unsere Förderer zur Ausbildung der international denkenden und auf das Berufsleben vorbereiteten Studenten bei.

Was bedeutet Ihre Mitgliedschaft im Förderkreis für Sie?

Als Mitglied unseres Förderkreises

                    laden wir Sie zu allen unseren Veranstaltungen herzlich ein,

                    erhalten Sie unseren Jahresbericht über alle Aktivitäten,

                    würden wir Sie gerne zu unseren Stammtischen begrüßen, um mehr von Ihrer beruflichen Tätigkeit zu erfahren,

                    erhalten Sie Öffentlichkeit auf unserer Homepage (www.elsa-dresden.de) und führen wir Sie auf den Werbeplakaten für unsere Veranstaltungen als Mitglied unseres Förderkreises sowie

                    bekommen Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

 

Warum sollten Sie Mitglied im Förderkreis werden?

Sie unterstützen

·         eine lebendige Hochschulgruppe, die ihren Kommilitonen/innen neben dem Studium in Dresden wie in ganz Deutschland reiche Bildungsmöglichkeiten bietet, dies vor allem im heute so wichtigen internationalen Bereich,

·         die Vorbereitung junger Juristen auf das Berufsleben, insbesondere den Erwerb von wichtigen Schlüsselqualifikationen, sei es durch die Arbeit bei ELSA oder die Teilnahme an ELSA-Veranstaltungen. Arbeit bei ELSA bedeutet Kommunikationsfähigkeiten im Team zu trainieren, Organisationstalent zu entwickeln, Präsentationstechniken einzuüben und mit der Universität wie Referenten über unsere Veranstaltungen zu verhandeln. Kanzleibesuche gewähren einen Einblick in die juristische Praxis,

·         kurz: motivierte Studenten der Rechtswissenschaften.

 

Wir hoffen, Ihnen hiermit einen guten Überblick über eine mögliche Zusammenarbeit im Rahmen einer Förderkreismitgliedschaft gegeben zu haben.

Gerne stellt Ihnen unser Präsident die Arbeit von ELSA in einem persönlichen Gespräch näher vor. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Presidentelsa-dresdende